Lappland Wandern

Die 10 schönsten Wanderungen im Lappland

Denken wir an Lappland, so fallen uns sogleich glitzernde Schneelandschaften und funkelnde Polarlichter ein. Der Winter nahe dem Polarkreis ist meist streng und lang, doch sobald der Schnee geschmolzen ist, eröffnet sich dem Besucher eines der unberührtesten Wanderparadiese unserer Erde. Bunte Mooslandschaften, tosende Wasserfälle und uralte Wälder prägen das Bild. Da Lappland zudem äußerst dünn besiedelt ist, erforschen Sie auf Ihren Touren durch die Nationalparks Norwegens, Schwedens und Finnlands pure Wildnis. Das Wandernetz ist dennoch bestens ausgebaut. Eine Besonderheit der Region nennt sich Allemansrätten, auf Deutsch: Jedermannsrecht. So dürfen Sie die Natur beim Wandern, Baden, Boot fahren, Zelten, Angeln oder Beeren sammeln uneingeschränkt genießen, solange Sie diese respektieren. Entdecken Sie dieses nordische Paradies beispielsweise beim Wandern entlang dieser schönen Strecken:



Kevo Trail

Für den Kevo Trail brauchen Sie schon etwas Ausdauer, denn er ist 63km lang. Er führt Sie durch menschenleere Natur, unterwegs wird gezeltet oder in Hütten übernachtet. Die Tour verläuft durch das Kevo-Naturreservat in Nordfinnland, das nur entlang dieses Weges betreten werden darf. Das Highlight der Strecke ist, abgesehen von der unglaublichen Ruhe und wilden Natur, der 40km lange und bis zu 100m tiefe Canyon des Flusses Kevojoki.


Wandern Finnland Kevo NationalparkWanderweg durch den Kevo Nationalpark

Telatie

Der Telatie führt durch das Moorgebiet Teuravuoma-Kivijärvenvuoma in Finnland. Sie können hier zwischen drei Ausgangs- bzw Endpunkten wählen: Kurtakko, Venejärvi und Teurajärvi. Der insgesamt etwas über 17km lange Wanderweg ist mit Holzbohlen und sechs Windschutzhütten erschlossen und führt Sie durch lauschige, kleine Wälder, entlang glitzernder Seen und durch das weite Moor. Die Wanderung ist vor allem im Frühling besonders eindrucksvoll, wenn die Moorvegetation bunt zu blühen beginnt. Die Strecke lässt sich leicht in kleinere Etappen teilen.

 

Alta Canyon

Der Alta Canyon in Norwegen gilt als mächtigste Schlucht in Nordeuropa. Die Wanderung zu diesem Naturphänomen beginnt auf einem Parkplatz kurz hinter der Lodge Gargia Fjellstue. Die ca. 5 bis 6-stündige Wanderung ist äußerst abenteuerlich, denn das Gebiet ist teilweise sehr sumpfig. Holzbohlen sorgen allerdings für Sicherheit. Teilweise durchqueren Sie sogar Wasser. Dafür werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken belohnt, genießen wildromantische Natur und treffen eventuell auch tierische Bewohner des Waldes, wie beispielsweise Rentiere. 


Alta Canyon Norwegen WandernAlta Canyon in Norwegen

Rundwanderung Urho-Kekkonen-Nationalpark

Der Urho-Kekkonen-Nationalpark in Finnland mit seinen malerischen Moor-, Wald-, und Fjelllandschaften ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein hervorragendes Wanderziel. Die Region ist sehr flach, so sind die Wege vor Ort auch für Anfänger gut geeignet. Begleitet von Rentieren wandern Sie hier durch die Polarlandschaft und können bei guten Wetter bis nach Russland sehen.



Von Saariselka zur Aurora Hütte

Eine beliebe Winterwanderung in Finnland: Die etwa 2,6km lange Strecke führt durch den Urhu-Kekkosen Nationalpark von Saariselka zur Aurora Hütte, in der durchgehend ein wärmendes Feuer brennt. Bei Dämmerung ist die Winterlandschaft schon fast kitschig schön. Die Gegend ist besonders empfehlenswert, wenn Sie die Nordlichter sehen möchten.


Padjelantaleden

Im Norden Schwedens führt der rund 146km lange Fernwanderweg Padjelantaleden von Kvikkjokk bis Ritsem. Er verläuft durch den Padjelanta-Nationalpark, der Teil des UNESCO-Welterbes ist. Die gesamte Strecke umfasst elf Etappen, die auch einzeln in Agriff genommen werden können. Sollten Sie beschließen, den gesamten Weg zu gehen, so können Sie zwischen einer Zelt- und einer Hüttentour wählen. Highlights des Padjelantaleden sind die Weiten in den seenreichen Hochebenen und die atemberaubenden Aussichten auf die Bergwelt des Sarek-Nationalparks. 


PadjelantaledenUntwerwegs am Padjelantaleden

Weitwanderweg Dag Hammarskjöldsleden

Der ca. 103km lange Weitwanderweg Dag Hammarskjöldsleden führt durch das wilde schwedische Lappland, teilweise entlang des Kungsleden. Der moderne Pilgerweg verspricht nicht nur traumhafte Ausblicke und faszinierende Naturerlebnisse, sondern auch Meditation und Entspannung. Entdecken Sie die sieben wunderschön angelegten Meditationsplätze entlang der Strecke!


Westlicher Sarek

Die Wanderung auf der etwa 118km langen Strecke durch den westlichen Teil des Sarek Nationalparks in Schweden dauert ca. zehn Tage. Sie ist äußerst anspruchsvoll, denn entlang des Weges gibt es keinerlei Infrastruktur, nicht einmal Handyempfang. Somit müssen Sie Ihr Abenteuer genau planen. Ein Helikopter bringt Sie nach Tarraluoppal. Von dort aus wandern Sie durch das liebliche, von hohen Bergen umgebene Tal Sarvesvagge, dann durch das Hochplateau Luohttolahko, das paradiesische Njoatsosvagge und das Tal der Tara.


SarekSarek Nationalpark

Gipfeltour Kebnekaise

Der Kebnekaise in Nordschweden ist mit 2.097m der höchste Berg des Landes. Die etwas über 25km lange Tour startet in Nikkaluokta und führt Sie durch abgelegene Gegenden. Von dem kleinen Ort aus geht es zu Fuß oder mit dem Boot zur Bergstation, der letzten Möglichkeit, um Proviant zu kaufen, Ausrüstung zu mieten oder sich einer geführten Tour anzuschließen. Für die Wanderung auf den Gipfel durch die schneebedeckten Geröllwüsen müssen Sie etwa acht bis 12h einplanen. Dafür werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken belohnt.



Von Abisko bis Nikkaluokta am Kungsleden

Der Kungsleden ist ein 425km langer schwedischer Fernwanderweg, dessen Durchwanderung ca. einen Monat in Anspruch nimmt. Er gilt als einer der schönsten Fernwanderwege der Welt. Am beliebtesten, aber auch gebirgigsten, ist die etwa 105km lange Teilstrecke von Abisko nach Nikkaluokta. Für diese sollten Sie ungefähr eine Woche einplanen. Unterwegs können Sie in Hütten übernachten, die entlang des Kungsleden ca. alle 20km zu finden sind. Freuen Sie sich auf traumhafte Fotomotive wie reißende Flüsse, Geröllwüsten, Samen-Hütten, Rentierherden, alpine Bergwiesen und lauschige Wälder.


Kungsleden Wanderweg Lappland SchwedenHölzerner Brückenpfad am Kungsleden



Inspirationen

Urlaubsziele und Reisethemen

Artikel

Noch mehr Reisetipps