Alpen Wandern Schönste Wanderungen

Die 10 schönsten Wanderungen in den Alpen

Das höchste Gebirge Europas zieht sich durch Österreich, Deutschland sowie die Schweiz bis nach Frankreich und Italien. Dabei begeistern die Alpen nicht nur mit schroffen Gipfeln und vielen sportlichen Herausforderungen, sondern auch mit kristallklaren Bergseen, tiefen Wäldern, idyllischen Wiesenlandschaften und natürlich: herrlichen Panoramen. Ganz gleich, ob Sie als erfahrener Bergsteiger neue Gipfel erklimmen möchten, oder als Familie auf der Suche nach einem kindertauglichen Weg zu einer schönen Alm sind – hier finden Sie 10 Vorschläge für Wanderungen durch die eindrucksvolle Welt der Alpen.



Alpenüberquerung von Oberstdorf ins Ötztal

Falls Sie 8 Tage Zeit haben und sich nach einer sportlichen wie auch mentalen Herausforderung sehnen, ist die 72km lange Strecke von Oberstdorf nach Vent im Ötztaler Gletscher die richtige Wahl. Sie wandern dabei auf der legendären E 5 und entlang der beiden aufregenden Etappen des Ötztaler Urweges. Die schroffe Route führt durch das malerische Lechtal, das üppig grüne Inntal und das charaktervolle Pitztal. Ein Höhepunkt ist die Überschreitung des Ramoljochs auf 3.000m.


Wandern Alpen ÜberquerungBei Vent im Ötztal

Glocknerrunde

Der Großglockner ist nicht nur der höchste Berg Österreichs, sondern auch einer der schönsten. Umgeben wird die Glocknergruppe von malerischen Alpentälern, unter denen insbesondere das Kalsertal und das Ködnitztal hervorzuheben sind. Von Kaprun am Mooserboden bis zu Gleiwitzer Hütte geht es sieben Tage lang durch ein hochalpines Terrain, das vor allem an den Nordhängen mit den Schneefeldern und Vereisungen viele technische Herausforderungen bergen kann.


Alpenüberquerung von Füssen nach Meran

Möchten Sie auf einer Wanderung den Kopf frei bekommen und sich auf den meditativen Aspekt einer Wanderreise konzentrieren, ist diese Route bei der Überquerung der Alpen zu bevorzugen. Innerhalb von acht Tagen überwinden Sie die 108km lange Etappentour, die diverse Weitwanderwege miteinander kombiniert. Über den Lechweg, den Starkenberger Panoramaweg, den Ötztaler Urweg und den Passerschluchtweg geht es direkt nach Meran in Südtirol, wo Sie sich im bereits mediterranen Klima von Ihrer Tour erholen.


MeranAm Ziel: Meran

Alpe-Adria-Trail

Zu den wohl bekanntesten Fernwanderwegen Europas gehört der 750km lange Alpe-Adria-Trail, der vom Fuß des Großglockners bis nach Muggia an der italienischen Adriaküste führt. 43 Etappen lang lernen Sie die faszinierende Alpenwelt von vielen unterschiedlichen Seiten kennen: Der Nationalpark Hohe Tauern bildet ebenso einen Höhepunkt der langen Wanderung wie auch die malerischen Kärntner Seen, die zu erfrischenden Abkühlungen einladen. Sechs Etappen führen Sie durch Slowenien und die Julischen Alpen, während der Abschluss der surrealen Karstlandschaft rund um Triest vorbehalten ist.


Wanderung zum Hochstuhl

In den Kärntner Karawanken gilt der Hochstuhl als einer der schönsten Gipfel. An der Grenze zu Slowenien beginnt die Wanderung an der Stouhütte. Von da aus geht es entlang der 2. und 3. Etappe des Panoramaweges Südalpen inklusive einer Übernachtung in der Klagenfurter Hütte auf 1.664m Höhe direkt zum Gipfel. Dieser befindet sich auf 2.237m und begeistert nicht nur mit einer einzigartigen Aussicht auf Kärnten und Slowenien, sondern auch auf die übrigen Gipfel der Karawanken. Der Rückweg führt über den Matschacher Sattel und den Stinzesteig direkt zurück zum Ausgangspunkt dieser durchaus anspruchsvollen Wanderung.


Alpen Wandern Karawanken HochstuhlAm Hochstuhl in den Karawanken

Karnischer Höhenweg

Der 150km lange Karnische Höhenweg führt entlang des Karnischen Hauptkammes zwischen Italien und Österreich. Dieser stellte einst die Frontlinie zwischen Italien und Österreich-Ungarn dar und wird heute oftmals als „Friedensweg“ bezeichnet. Der in 8 Etappen unterteilte Weitwanderweg überrascht mit einer landschaftlichen Vielseitigkeit mit idyllischen Almlandschaften, schroffen Gipfeln, wildromantischen Felsszenerien und natürlich auch beeindruckenden Aussichten auf die herrliche Alpenwelt.


Salzburger Almenweg

Das Salzburger Land gilt als ein echtes Wanderparadies: Hier finden sich nicht nur rund 1.800 Almhütten, sondern auch einige der schönsten Gipfel der österreichischen Alpen. Dieser Langwanderweg durch den Pongau ist 350km lang, in 31 Etappen untergliedert und kann selbstverständlich auch in einzelnen Etappen bewältigt werden, was den Wanderern Flexibilität bei der Urlaubsplanung ermöglicht. Die große Anzahl an Berghütten zwischen dem Startpunkt in Pfarrwerfen und dem Endziel am selben Ort bietet Ihnen unterwegs viele Möglichkeiten zu rasten, zu übernachten und natürlich die Salzburger Spezialitäten in einer eindrucksvollen Almatmosphäre zu genießen.


Alpen Wandern PongauWanderweg bei St. Johann im Pongau

Umrundung des Mont Blanc

Auch der höchste Berg Europas kann umrundet werden: Drei Länder, 13 Pässe und sieben Täler stehen während der 12 Tage andauernden Langwanderung auf dem Programm. Diese nimmt in Les Houches ihren Anfang und führt bis in den berühmten Kurort Chamonix. Sie bewegen sich entlang bestens ausgetretener Wanderpfade fort und folgen den Spuren des Schweizer Naturforschers Horace-Benedict de Saussure, der das höchste Massiv der Alpen ebenfalls umrundet hat.


Aufstieg zum Großen Widderstein

Mit einer Höhe von 2.533m ist der Große Widderstein die höchste Erhebung der Walsertaler Berge im Bregenzerwald. Die Tageswanderung beginnt am Hochtannbergpass im Kleinwalsertal, von wo aus es zur Widdersteinhütte geht, die sich nicht nur für eine Rast, sondern auch für eine Übernachtung anbietet. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind beim Überqueren des Steigs ein echtes Muss, wobei man jedoch auf dem Gipfel mit einem atemberaubenden 360°-Panorama belohnt wird. 


WiddersteinWidderstein

Dolomitentrek

Einstmals Korallenriffe, sind die Bergwelten der Dolomiten durch eindrucksvolle bis bizarre Formen geprägt. Seien es die horizontalen Schattierungen der Tofane, die geometrische Genauigkeit der Drei Zinnen oder die steilen Schanzen der Langkofel-Gruppe – innerhalb von sieben Tagen haben Sie die Gelegenheit, diese facettenreiche Landschaft zu durchqueren. An manchen Stellen finden Sie mit Stahlseilen gesicherte Pfade vor, die einiges an Trittsicherheit verlangen.

Inspirationen

Urlaubsziele und Reisethemen

Artikel

Noch mehr Reisetipps