Lago Maggiore schönste Strände

Die schönsten Strände am Lago Maggiore

Mit seinem mediterranen Klima, das Palmen, Bougainvilleen, Olivenbäume und Rhododren am Seeufer gedeihen lässt, ist der Lago Maggiore ein wunderbares Ziel für einen Badeurlaub. Das zweitgrößte Gewässer Italiens liegt in den Regionen Lombardei und Piemont sowie im Schweizer Kanton Tessin. Sonnenanbeter finden an seinem üppig-grünen Ufer Strände für jeden Geschmack, von komfortablen Strandbädern, unberührten Naturstränden bis zu grasbewachsenen Ufern mit schattenspendenden Palmen. Während Besucher im Tessin häufig Eintritt zahlen müssen, sind die Strände auf italienischer Seite meist kostenfrei. Wer gern Wassersport betreibt, hat eine breite Palette zur Auswahl. Welches die zehn schönsten Strände am Lago Maggiore sind, lesen Sie hier.


Cannero Riviera

Zahlreiche Palmen, duftende Zitronen- und Orangenbäume sowie knorrige Olivenbäume zieren den Strand in Cannero Riviera. Der aus feinen Kieseln bestehende Uferabschnitt ist etwa 400m lang und im Sommer heiß begehrt. Dennoch herrscht stets eine entspannte Atmosphäre. Die nach Süden gerichtete Bucht ist stets sonnig. Wer das glitzernde Blau des Lago Maggiore aus nächster Nähe erleben will, leiht sich ein Ruder- oder Tretboot aus. Geschichtsinteressierte unternehmen einen Motorbootausflug zu den Castelli di Cannero, zwei historische Burgen, die vor der Küste Cannero Rivieras mitten im See aufragen.


Cannero RivieraCannero Riviera

Spiaggia Isolino Vecchio

Nahe Fondotoce, einem Vorort von Verbania am Westufer des Sees, erstreckt sich diese kleine Bucht inmitten eines Naturschutzgebiets. Die Lage zwischen dem Lago Maggiore und den Ufern des Flusses Toce macht sie besonders idyllisch. Genießen Sie den herrlichen Ausblick auf das Wasser von einem der schattenspendenden Bäume aus. Vorwiegend Italiener besuchen diesen ruhigen Strand, der im Naturschutzgebiet ausgeschildert ist.


Ascona

Am Schweizer Seeufer im Tessin liegt Ascona, das für seine mediterrane Promenade und historische Altstadt berühmt ist. Neben einem kostenpflichtigen Strandbad, dem Lido di Ascona, verfügt es über einen öffentlichen Strandabschnitt, der kostenlos zugänglich ist. Auf den 300m findet jeder ein gemütliches Plätzchen unter einer der schattenspendenden Pappeln, um die Füße im feinen Sand zu vergraben und das Seepanorama auszukosten. Die in Ascona ansässige Wassersportschule weiht Sie gerne in die Geheimnisse des Wakeboardings und Wasserskifahrens ein.


AsconaAscona

Oggebbio

Am Strand von Oggebbio geht Sonnenanbetern und Naturfreunden gleichermaßen das Herz auf. Der im Piemont gelegene Uferabschnitt auf der Westseite ist von einer herrlichen Gebirgslandschaft eingerahmt. Mehrere öffentliche Strandbäder mit gastronomischen Einrichtungen, Boots- und Fahrradverleih sowie Aquascooter verheißen abwechslungsreiche Tage am Lago Maggiore. Auf den gepflegten Liegewiesen können Sie nach einem Sprung ins kühle Nass entspannen. Ein Geheimtipp ist der Privatstrand nahe Gonte Oggebbio. Er erstreckt sich vor der "Hemingway"-Bar. Das Besondere an ihm: Nur bei Niedrigwasser zeigt er sein malerisches Gesicht, ansonsten herrscht hier Landunter.


Parco Lido in Cannobio

Das Tessiner Städtchen Cannobio mutet mit seinen gewundenen Gassen und Treppen, die zum Seeufer hintunterführen eher südländisch an. Am rechten Ortsrand ist der Parco Lido ein öffentlicher Strand, der jedoch selten überfüllt ist. Toiletten und Umkleiden sorgen für Komfort, Eiscafés, Bars und Restaurants laden zum Verweilen mit Seeblick ein. Besonders beliebt bei Strandgängern ist der öffentliche Grill, den jeder nutzen darf. Kitesurfer, Segler und Windsurfer schätzen die guten Winde. Ein Wassersportverleih befindet sich vor Ort.


CannobioCannobio

Feriolo

Das idyllische Dorf ist ein Vorort Bavenos und hat sich viel von seinem ursprünglichen Charme bewahrt. Bei einem Spaziergang entlang der Uferpromenade gelangen Sie zum kleinen Strand des Ortes, der mit feinem, weißen Sand aufwartet. Hier legen Skipper mit ihren Segelbooten an, urige Cafés sorgen bei Bedarf für kühle Erfrischungen. Wer mag, chartert beim lokalen Bootsunternehmen selbst ein Segelboot und erkundet damit den See ganz ohne den Trubel der großen Badeorte.

 

Brissago

Nahe der Tabakfabrik des Schweizer Städtchens gibt das Strandbad weite Blicke auf den Lago Maggiore frei. Zwar zahlen Besucher hier Eintritt, genießen dafür jedoch zahlreiche Annehmlichkeiten. Groß und Klein gleiten rasant von der 75m langen Kamikaze-Rutsche ins kühle Nass, Kinder und Jugendliche haben mit Wasserspielen Spaß in der Vergnügungszone. Des Weiteren zählen ein Babyclub, eine Eisdiele und eine Cocktailbar zum Strandbad. Liegen und Sonnenschirme mieten Sie gegen Gebühr. 


BrissagoBei Brissago

Magadino

Am linken Ufer des Lago Maggiore befindet sich der Strand von Magadino. An dem öffentlichen Badeabschnitt entspannen Sie inmitten großzügiger 1.500m² auf gepflegten Liegewiesen. Hier ist Wassersport in allen Facetten angesagt: Leihen Sie sich ein SUP oder Boot aus oder nehmen Sie an einem Kurs der Wassersportschule vor Ort teil. Von Wakeboarding über Wakesurfing und Wakeskating bis hin zu Wasserski stehen zahlreiche motorisierte Sportarten auf dem Programm. Eine Snackbar versorgt Sie mit kleinen Imbissen.


Stresa

Der Luftkurort Stresa liegt in der Borromäischen Bucht und hat ein angenehm mildes Klima. Eine der schönsten Uferpromenaden erstreckt sich rund um den See. Vom Strand aus haben Sie den besten Blick auf die Hauptattraktion der Stadt, die Borromäischen Inseln. Auf der Isola Bella, 400m vor dem Seeufer, stehen historische Adelspaläste, in denen Pfauen, Fasane und Papageien frei herumlaufen. Ein Bootsausflug ist sehr zu empfehlen. Auch Segeln, Surfen, Schorcheln und Tauchen sind am Strand von Stresa möglich.


Isola BellaIsola Bella

Pachamama Beach

Der öffentlich zugängliche Strand von Gerra Gambarogno namens Pachamama Beach ist vor allem bei Familien ein beliebtes Ausflugsziel. Abseits des Trubels der größeren Badeorte im Tessin lässt sich der Lago Maggiore hier in aller Ruhe genießen. Zahlreiche Grünflächen und Spielmöglichkeiten für Kinder schaffen ein einladendes Ambiente. Spaßig ist ein Abstecher mit Ihren Lieben auf einem Floß, das sie hier ausleihen können. Toiletten und eine Snackbar runden die Annehmlichkeiten ab.

Inspirationen

Urlaubsziele und Reisethemen

Artikel

Noch mehr Reisetipps