Die schönsten Strände bei Rovinj

Die 10 schönsten Strände bei Rovinj

Die malerische Hafenstadt Rovinj an der Westküste der Halbinsel Istrien in Kroatien ist bekannt für die hübsche, italienisch-mediterran geprägte Altstadt und eine reizvolle, abwechslungsreiche Küstenlandschaft mit besonders sauberem Wasser. Sie finden zwar nur wenige Sandstrände in der Umgebung, doch die grünen und felsigen Küstenabschnitte haben mit ihrer reichen Vielfalt an Meerestieren und Pflanzen und ihrer generellen Diversität alle ihren eigenen Charme. Von lebhaften Stränden mit hervorragender Infrastruktur und abwechslungsreichen Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten bis zu abgelegenen, einsamen Buchten finden Besucher hier Badeplätze für jeden Geschmack. Hier eine Auswahl der zehn schönsten Strände in Rovinj und Umgebung:


Strand Lone

Nur etwa 15 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt liegt der beliebte Strand Lone als Teil des Naturparks Zlatni Rt. Er ist in mehrere Abschnitte geteilt. So finden Sie beispielsweise einen flachen Kieselstrand, der bei Familien sehr beliebt ist, aber auch sehr abgelegene, nur über Felsen erreichbare Badeplätze, die herrliche Ruhe bieten. Generell gibt es am Strand Lone dank vieler Bäume schöne Schattenplätze und Liegewiesen. Außerdem verfügt er mit Rettungsschwimmern, Gastronomie, Spielplätzen und Annehmlichkeiten wie Fahrradverleih über eine gute Infrastruktur.   


Lone BayStrand Lone Bay

Strand Veštar

Für Istrien recht ungewöhnlich ist der Strand Veštar, da der Kieselgrund hier mit Sand vermischt ist und auch der Meeresgrund aus feinem Sand besteht. Das seichte Wasser reicht weit ins Meer hinaus, so gilt er als einer der sichersten Strände und ist für Familien besonders empfehlenswert. Die Infrastruktur ist sehr gut ausgestattet. Sie finden hier zahlreiche Sportmöglichkeiten, Spielplätze und Gastronomieangebote. Je weiter südlicher Sie spazieren, desto ruhiger wird es in der Regel. Hier finden Sie oft einsame Badeplätzchen, die Sie sich höchstens mit einigen Anglern teilen.


Insel Katarina

Die Insel Katarina gilt als eine der schönsten, die der Stadt Rovinj vorgelagert ist. Es gibt dort eigentlich nicht einen einzelnen Strand, sondern stattdessen mehrere kleine Buchten. Ein Besuch zahlt sich aus, denn hier finden Sie nicht nur Felsstrände, sondern sogar einige kleine Sandabschnitte. Eine gute Gastronomie und zahlreiche Sportmöglichkeiten zählen zu den Vorzügen auf der Insel. Mutige Schwimmer lieben die hohen Klippen im Nordwesten, von denen man ins Meer springen kann. Zu erreichen ist die Insel Katarina einfach mit dem Taxiboot von Rovinj aus.  


Insel KatarinaInsel Katarina bei Rovinj

Strand Cuvi

Der Strand Cuvi liegt idyllisch eingebettet in einem lauschigen Kiefernwald, der viele Schattenplätze bietet und zu langen Spaziergängen einlädt. Das Wasser am feinen Kiessand ist sehr seicht, so können kleine Kinder hier gefahrlos planschen. Sie finden hier zahlreiche Cafés und Restaurants. Ein Wassersportzentrum und ein Spielplatz sorgen für zusätzliche Unterhaltung.


Strand Valalta

Sind Sie ein Liebhaber der Freikörperkultur, so sei Ihnen der Strand Valalta nördlich des Stadtzentrums von Rovinj empfohlen. Der saubere Strand bietet eine Mischung aus Kies und Sand. Einige Highlights des Badeplatzes sind beispielsweise Meerwasserpool mit Wasserrutschen und ein abwechslungsreiches Unterhaltungs-, Sport- und Gastronomieangebot.  


Strand ValaltaStrand Valalta

Bucht Cisterna

Etwa 6km außerhalb von Rovinj liegt die Bucht Cisterna, die als Bademöglichkeit auch bei Einheimischen sehr beliebt ist. Sie liegt besonders malerisch, umgeben von unberührter Natur, gegenüber der Felseninseln „Dvije Sestrice“. Kinder planschen hier gerne im besonders seichten Wasser und sind von den besonders bunten, runden Kieseln am Strand begeistert. Einen Badetag in der Bucht Cisterna können Sie hervorragend mit einem Besuch des Vogelschutzgebietes Palud verbinden. Es beheimatet über 200 Vogelarten.


Strand Baluota (Monte)

Der Baluota Strand ist eine wahre Besonderheit in Rovinj. Für Kinder ist er nicht empfohlen, denn der Weg zum Meer ist recht abenteuerlich. Nur durch den Sprung von einem Felsen erreichen Sie das Wasser. Da der Strand direkt neben der autofreien Altstadt liegt, können Sie hier nicht mit dem Auto heran fahren. Dafür finden Sie in direkter Umgebung zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte. Besonders eignet sich der kleine Sandstrand für eine schnelle Abkühlung während eines Altstadtbummels.


RovinjRovinj

Strand Villas Rubin

Der Strand Villas Rubin ist einer der längsten von Rovinj und bietet eine umfangreiche Infrastruktur. Bei der Nutzung fällt eine kleine Gebühr an, jedoch genießen Sie dafür sehr saubere Sanitäranlagen und finden viele familiengerechte Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Sportangebot ist mit Bootsverleih, Tauch- und Wassersportzentrum, Tennis, Beachvolleyball und Fahrradverleih recht abwechslungsreiche. Es gibt mehrere Restaurants und einen Supermarkt.


Strand Amarin

Der beliebte Strand Amarin gilt als einer der schönsten und saubersten der Gegend. Er bietet besonders viele Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten. Familien schätzen das sanft abfallende Ufer und die gute Infrastruktur. Sie finden hier u.a. Spielplätze, einen Wasserpark, einen Supermarkt, mehrere Gastronomieangebote, Fahrrad- und Bootsverleih, einen Beachvolleyballplatz und eine Wasserskischule.


Flaches Wasser am Strand AmarinFlachwasser am Strand Amarin

Strand Valdaliso

Anschließend an den Strand Amarin finden Sie den Strand Valdaliso. Auch hier können kleine Kinder relativ gefahrlos im seichten Wasser planschen. Der idyllische Pinienwald bietet viele geschützte und schattige Plätzchen. Annehmlichkeiten wie Kinderspielplatz, mehrere Gastronomie- und Sportangebote und ein Supermarkt sind zu finden. Wenn Sie aufs felsige Kap Barabiga klettern, genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Altstadt von Rovinj, vor allem bei Sonnenuntergang ein wunderschönes Fotomotiv!

Inspirationen

Urlaubsziele und Reisethemen

Artikel

Noch mehr Reisetipps