Genfersee Mountainbike Touren

Die 10 schönsten Mountainbike-Touren am Genfersee

Zwischen dem Genfer See und den steilen Gipfeln der Alpen sowie des Juras erwarten Sie Mountainbike-Touren in allen Schwierigkeitsgraden: Anfänger finden einfache Pisten vor, abenteuerlustige Biker meistern anspruchsvolle Strecken über Stock und Stein. Belohnt werden alle MTB-Fans mit herrlichen Aussichten auf die Schweizer Bergwelt sowie mit einer üppigen Flora und Fauna. Zur Rast laden unzählige pittoreske Dörfer und Städte mit historischer Architektur ein, wo Sie sich mit alpenländischen Spezialitäten stärken können. Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, hier die 10 schönsten Mountainbike-Touren am Genfersee.


Bikepark Chatel: die Schweiz trifft Frankreich

Das Grenzgebiet zwischen der Schweiz und Frankreich ist ein Pflichtziel für Radsporturlauber am Genfersee. Der Bikepark Chatel lockt mit 13 Strecken, von denen die längste ca. 3km lang ist. Sie überwinden bis zu 360 Höhenmeter, teils in bewaldetem Gebiet, teils über schroffe Felsketten. Ob Freeride oder Pumptrack – im Bikepark toben sich alle MTB-Fans aus.


Schöne Aussichten hoch über Gstaad

Saanen ist abermals Startpunkt für eine MTB-Tour mit unvergesslichen Ausblicken auf die Gipfel der Voralpen. Sie führt über weite Strecken über asphaltierte Straßen und leichte Schotterwege. Daher eignet sich die ungefähr 30km lange Strecke auch für Einsteiger mit gutem Fitness-Level. Es sind einige Steigungen zu überwinden – insgesamt 1.240 Höhenmeter. Vor allem der Anstieg nach Pra Cluen ist sportlich. Dafür genießen Sie in Chalberhöni bei einem wohlverdienten Snack den Blick auf die Gipfel. 


GstaadGstaad

Durch das Grischbachtal

Sie starten in Saanen im Hinterland des Genfersees. Schmale Pfade führen Sie durch das schattige Grischbachtal hinauf auf den Mittelbergpass. Wer möchte, übt sich auf einer rasanten Asphalt-Abfahrt Richtung Jaun. Naturfreunde fahren weiter zum Berghaus Rellerli und genießen bei einer Rast beeindruckende Panoramen auf das Voralpenland. Die Abfahrt zurück ins Tal bedeutet nach all den abenteuerlichen Pfaden pure Entspannung. Die Grischbachtal-Tour ist ca. 30km lang, auf denen Sie knapp 1.000 Höhenmeter überwinden.


Tagestour zum Creux du Van

Der Creaux du Van ist ein beeindruckender, halbrunder Felskessel mit Canyon-Charakter. Sie fahren mit ihrem Bike über 2km am Rand entlang – das ist Adrenalin pur und nur für geübte Fahrer! Danach folgt ein technisch anspruchsvoller Downhill. Die 24km lange Strecke startet und endet in Boudry. Der Aufstieg beginnt an der Areuse, Hauptfluss im Kanton Neuenburg. 


Creux du VanCreux du Van

Alpencross für Fortgeschrittene: vom Genfersee an den Lago Maggiore

Sie haben einige Tage Zeit, sind fit und suchen die Herausforderung? Bei der Alpenüberquerung vom Genfersee an den Lago Maggiore erleben Sie MTB in Reinform. Gemütliche Abschnitte werden von schwierigem Gelände abgelöst, scheinbar unüberwindbare Höhenmeter von rasanten Abfahrten. All das erleben Sie vor der unvergleichlichen Kulisse der Alpen. Die Tour führt Sie rund 400km und 6.000 Höhenmeter durch die Alpen. Für die einfache Strecke sind ca. sieben Tage einzuplanen.


Schöne Aussichten rund um das Val-de-Ruz

Eine gute Kondition ist für diese aussichtsreiche Route von Vorteil. Sie starten in Neuchâtel mit einer längeren Bergstrecke, die am Jurahöhenweg bei Grandes Pradières noch einmal ansteigt. Die Anstrengungen lohnen sich: Sie blicken über die Hochebenen bis hin zum Alpenkamm. Weiter geht es Richtung östliches Ende des Val-de-Ruz, wo ein letzter Aufstieg zum Le Grand Chaumont mit einer längeren Abfahrt belohnt wird. Zurück nach Neuchâtel bringt Sie eine rasante Downhill-Strecke. Insgesamt fahren Sie bei dieser Tour für Fortgeschrittene ca. 54km.

 

JurbergIm Jura

Von Neuchâtel nach Gorgier-St-Aubin

Von der Altstadt von Neuchâtel aus fahren Sie entlang des Neuburgersees mit seinen Reb- und Sumpflandschaften. Der erste Aufstieg lässt nicht lange auf sich warten: Sie erklimmen die Höhen des Jura und bewundern den Schweizer Alpenpanoramabogen. Zurück zum Neuburgersee geht es über eine rasante Abfahrt nach Gorgier-St-Aubin und damit an das andere Ufer des Sees. Ein Highlight der 43km-Strecke ist die Areuse-Schlucht, die Sie nach ungefähr 15km durchqueren.


Steile Alpen-Trails: Tête de Ran und Vue des Alpes

Die Jurahöhen im Norden von Neuchâtel sind ein wahres Paradies für versierte Mountainbiker. Über eine Strecke von ca. 40km überwinden Sie insgesamt 1.230 Höhenmeter. Die erste Etappe entspricht der Val-de-Ruz-Route und bringt Sie hoch hinauf bis Grandes Pradières. Dort passieren Sie den Kamm über den Tête de Ran und erreichen die Passhöhe Vue des Alpes. Genießen Sie den Ausblick auf die Schweizer Bergwelt sowie bis tief hinein in die Vogesen und nehmen Sie sich Zeit für eine Pause. Am Ende der anspruchsvollen Route, nachdem Sie den kleinen Ort Les Trois Bornes passiert haben, erwartet Sie nämlich noch eine rasante Abfahrt.


Genfer See Mountainbike Val-de-RuzBlick auf das Val-de-Ruz

Transalp-Route vom Genfersee zum Mittelmeer

Passionierte Biker werden auf dieser Tour gefordert: Die Transalp-Route führt Sie über die Hochgebirgslandschaft der westlichen Alpen bis zum Mont Blanc, Frankreichs höchstem Berg. Sie starten südlich des Genfersees in Martigny und fahren auf legendären Alpenrouten. Ihr Ziel nach knapp 600km ist Ventimiglia an der norditalienischen Mittelmeerküste. Auf dieser mehrtägigen Tour überwinden Sie bis zu 3.000 Höhenmeter.


Die Chasseral-Weissenstein-Route

Trotz ihrer Länge, die sich für Tages- sowie Mehrtagestouren eignet, ist diese eindrucksvolle Route auch für Anfänger mit guter Kondition geeignet. Knapp 90km und 2.350 Höhenmeter bewältigen Sie auf dem Weg von Neuchâtel über den Chasseral bis zum Weissenstein. Ambitionierte Fahrer erklimmen den Gipfel des 1.607m hohen Bergmassivs. Eine atemberaubende Sicht auf die massive Bergwelt eröffnet sich Ihnen auch auf der südlichen Jurakette, die Sie vom Passübergang Col de Pierre Pertuis erreichen.


ChasseralAm Chasseral

 

 

Inspirationen

Urlaubsziele und Reisethemen

Artikel

Noch mehr Reisetipps