Deutschland schönste Städte

Die 10 schönsten Städte in Deutschland

Deutschland ist in der Mitte Europas gelegen und somit reich an Relikten aus der Vergangenheit, die ihre Spuren hinterlassen haben. Im Mittelalter residierten Könige, Fürsten und kleinere Adelshäuser in dem Gebiet, das heute zu Deutschland gehört. Somit gibt es eine Vielzahl an Stätten, die Sie auf einem Sightseeing-Trip besichtigen können. Kirchen und alte Bauten üben auf seine Besucher eine besondere Faszination aus. Um die Städte herum finden Sie herrliche Landschaften. Da Deutschland zwischen dem Meer und den Bergen gelegen ist, gibt es eine Vielzahl wunderschöner Wälder, Seen und herrlicher Ausflugsziele, die Sie von den einzelnen Städten aus erreichen können. Ein unvergesslicher Urlaub ist garantiert.


Berlin

Berlin hat sich in den letzten 30 Jahren von einer geteilten, in vielen Bereichen grauen Stadt zu einem bunten Zentrum kulturellen Lebens mit internationalem Flair gemausert. Keine europäische Hauptstadt hat so viele Facetten. Erleben Sie die pulsierende City mit dem Brandenburger Tor als Wahrzeichen, mit dem Regierungsviertel und der Straße Unter den Linden. Im ehemaligen Westteil erstrahlt der Ku'damm in altem Glanz. Ganz in der Nähe ist der Berliner Zoo gelegen. Der älteste Zoo Deutschlands begeistert auch die Kleinsten mit einer großen Artenvielfalt und einem herrlichen Spielplatz. Im Osten der Stadt liegen die Szenebezirke, die mit unzähligen Bars, Clubs und Restaurants auf Sie warten. In der warmen Jahreszeit ist eine Dampferfahrt auf der Spree ein Highlight. Für Regentage gibt es Museen und viele Indoorspielplätze, die Abwechslung und Freude versprechen.


BerlinBerlin

Potsdam

Vor den Toren Berlins gelegen, ist Potsdam eine wahre Perle, die von der Havel und den anliegenden Seen umschlossen ist. Für Besucher gibt es viel zu entdecken. Die herrlichen Parks der preußischen Könige laden zum Spazieren gehen und Baden ein. So ist der Neue Garten direkt am Wasser gelegen. Sie können eine Dampferfahrt nach Berlin oder rund um die Havelseen erleben. Gehen Sie in die Biosphäre, ins Exploratorium oder besichtigen Sie Schloss Sanssouci. Im neu erbauten Schwimmbad Blu können Sie einen herrlichen Tag verbringen, wenn das Wetter einmal keinen Ausflug zulässt. Möchten Sie in Eigenregie über die Havel schippern, können Sie an vielen Stellen in Potsdam ein Boot mieten. Vom Tretboot über das Floß bis zum Motorboot ist die Auswahl groß.

 

Hamburg

Die Hansestadt im Norden Deutschlands hat nicht nur ein besonderes Flair und nach Rotterdam den zweitgrößten europäischen Binnenhafen zu bieten, Sie können in der Stadt auch unheimlich viel erleben. Beginnen Sie doch einfach an den altehrwürdigen Sankt Pauli Landungsbrücken, an denen einst die Schiffe nach Amerika ablegten. Heute können Sie von dort eine Hafenrundfahrt unternehmen. Spazieren Sie einmal durch den alten Elbtunnel und besuchen Sie die Speicherstadt. Dort finden Sie das Hamburg Dungeon und ein Eisenbahnmuseum, das bei Kindern ausgesprochen beliebt ist. Fahren Sie dann zur Alster und bummeln Sie durch die City. Eine Dampferfahrt auf der Alster vorbei an den mondänen Häusern der Elbchaussee ist ein besonderes Erlebnis.


Hamburger RathausHamburger Rathaus an der Alster 

München

Die Landeshauptstadt Bayerns ist für viele Besucher die schönste Stadt Deutschlands. Die herrliche Innenstadt rund um den Marienplatz mit den Häusern, deren Fassaden auch heute noch im Original glänzen, ist immer einen Spaziergang wert. Am Rande der Voralpen gelegen, bietet die Umgebung von München viele Optionen für einen Ausflug in die Natur. Wenn Sie im Spätsommer nach München reisen, ist ein Besuch des Oktoberfestes quasi Pflicht. Groß und Klein erleben auf dem größten Volksfest der Welt eine unvergessene Zeit.

 

Trier

Trier wurde einst von den Römern gegründet. Sie ist eine der ältesten deutschen Städte. Von der bewegten Vergangenheit erzählt die gewaltige Porta Negra, die den Wirren der Geschichte getrotzt hat und heute von der ehemals römischen Siedlung erzählt. Bummeln Sie durch die malerische Innenstadt und lassen Sie sich in einem der vielen Cafés und Restaurants verwöhnen. Die Kaiserthermen und das Amphitheater stammen ebenfalls aus der Römerzeit und begeistern auch die Kleinsten.


Trier Porta NigraPorta Nigra in Trier

Nürnberg

Nürnberg ist in Deutschland und in anderen Ländern Europas bekannt für seinen malerischen Christkindlesmarkt in der Vorweihnachtszeit. Die Stadt ist aber das ganze Jahr über eine Reise wert. Besuchen Sie das berühmte Spielzeugmuseum, bummeln Sie durch die schick restaurierte Altstadt und unternehmen Sie einen Ausflug zu den Historischen Felsengängen. Die Nürnberger Burg als Wahrzeichen sollte ebenso auf der Agenda stehen. Der Handwerkerhof bietet Sehenswertes für alle, die tiefer in die Geschichte Nürnbergs eintauchen möchten.

 

Dresden

Dresden liegt am Rande des Elbsandsteingebirges. Unweit der Stadt erhebt sich dort die Felsformation Bastei mit einem rekonstruierten frühzeitlichen Dorf, das ungemein sehenswert ist. Die Innenstadt Dresdens ist bei einem Bombenangriff der Alliierten im Jahr 1945 nahezu vollkommen zerstört worden. Heute ist davon nichts mehr zu sehen. Die Frauenkirche wurde in den 1990er Jahren wieder errichtet. Die Semperoper mit dem angrenzenden Zwinger erstrahlt in dem alten Glanz aus der Zeit August des Starken. Fußläufig befindet sich die Elbe. Unternehmen Sie mit einem der berühmten Raddampfer einen Ausflug. Die Fahrt mit einer der Dresdener Bergbahnen ist ein besonderes Erlebnis.


SemperoperSemperoper

Lübeck

Die Hansestadt hat durch ihr Holstentor Berühmtheit erlangt. Das mittelalterliche Tor in leichter Schieflage ist auf allen Postkarten zu finden. Ein Besuch ist eindrucksvoll, denn er erzählt von der langen Geschichte der Stadt. Unmittelbar an das Lübecker Wahrzeichen schließt sich die malerische Altstadt an. Wenn Sie Lübeck erkunden, ist ein Besuch des Geburtshauses von Thomas Mann ein spannender Programmpunkt. Sie erfahren reichlich Unbekanntes über den Schriftsteller. Das Museum bietet viel zum Anfassen und Entdecken, sodass auch die junge Generation auf ihre Kosten kommt.

 

Leipzig

Die sächsische Universitätsstadt zeigt viele Facetten. In dem sanierten Hauptbahnhof können Sie essen gehen oder shoppen. Das Gebäude ist eindrucksvoll und sehenswert. Vom Vorplatz können Sie mit Bussen eine Stadtrundfahrt unternehmen und die Sehenswürdigkeiten entdecken. Das Völkerschlachtdenkmal ist ein Programmpunkt, den Sie unbedingt einplanen sollten. Sie können auf den Turm fahren und am offenen Rundgang einen herrlichen Blick über Leipzig genießen. Zurück in der Innenstadt, sind ein Besuch der Thomanerkirche und ein Spaziergang durch die geschäftigen Einkaufsstraßen rund um die Petersstraße empfehlenswert.


LeipzigGeschichte und Moderne: Leipziger Innenstadt

Bamberg

Die bayerische Stadt Bamberg fasziniert Besucher mit einer malerischen Altstadt und zahlreichen historischen Gebäuden. Die Bauwerke sind im Glanz der alten Zeit restauriert und zaubern eine besondere Stimmung. Klein Venedig, die ehemalige Fischersiedlung und der beeindruckende Rosengarten im Innenhof der Residenz sind die Stätten, die bei den Gästen Bambergs besonders beliebt sind.

Inspirationen

Urlaubsziele und Reisethemen

Artikel

Noch mehr Reisetipps